Doppelte Stäbchen

Merke: Wenn du in Reihen häkelst, brauchst du am Ende bzw. Anfang jeder Reihe sogenannte Wendeluftmaschen – diese funktionieren genau wie normale Luftmaschen. Du erreichst damit die Höhe deiner nächsten Reihe. Wenn du in geschlossenen Runden häkelst, brauchst du nach dem Rundenschluss ebenfalls Luftmaschen um die Höhe der nächsten Runde zu erreichen. In beiden Fällen werden diese Wendeluftmaschen/Luftmaschen normalerweise nicht als Maschen mitgezählt!

Das heißt: Bevor du eine Reihe mit doppelten Stäbchen beginnst, musst du im Normalfall 4 Wendeluftmaschen häkeln!

Schritt 1:

Doppeltes Stäbchen
Mache 2 Umschläge und zwar indem du deinen Faden 2 mal um die Häkelnadel wickelst.


Schritt 2:

Steche nun in die erste Einstichstelle nach den 4 Wendeluftmaschen. Hole den Faden mit deiner Häkelnadel durch die Schlingen. Jetzt liegen 4 Schlingen auf der Nadel.

Schritt 3:

Doppeltes Stäbchen
Nimm wieder den Arbeitsfaden auf und ziehe ihn durch die ersten beiden auf der Nadel liegenden Schlingen. Jetzt liegen nur noch 3 Schlingen auf der Nadel.


Schritt 4:

Doppeltes Stäbchen
Hol den Faden erneut und ziehen ihn wieder durch die ersten beiden Schlingen auf der Nadel. Nun liegen noch 2 Schlingen auf der Nadel.


Schritt 5:

Nimm den Faden ein letztes Mal auf und ziehe ihn durch die letzten beiden Schlingen. Jetzt sollte nur noch 1 Schlinge auf deiner Nadel liegen. Dein erstes doppeltes Stäbchen ist geglückt!

Eine ganze Reihe mit doppelten Stäbchen häkeln

Nach diesem Prinzip kannst du eine ganze Reihe mit doppelten Stäbchen häkeln.

Achtung: Die 4 Wendeluftmaschen brauchst du nur am Anfang und nicht vor jedem doppelten Stäbchen! Das nächste doppelte Stäbchen startet also mit dem 2-fachen Umschlag.

Wenn du deine erste Reihe fertig hast, siehst du das beschriebene luftige Muster schon ganz gut. Natürlich kannst du so auch mehrere Reihen häkeln. Dazu am Ende der Reihe wieder deine 4 Wendeluftmaschen häkeln, das Häkelstück wenden und in der Reihe zurück häkeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.